KREATIVES EUROPA
Förderprogramm für Europas Kultur- und Kreativsektor von 2014 bis 2020 “Kreatives Europa” ist das neue EU-Programm für die Kultur- und Kreativbranche, vorgeschlagen von der Europäischen Kommission. Europa muss stärker in die Kultur- und Kreativbranche investieren, die einen bedeutenden Beitrag zu Wirtschaftswachstum, Beschäftigung, Innovation und sozialem Zusammenhalt leistet. Mit dem Programm „Kreatives Europa“ soll die kulturelle und sprachliche Vielfalt bewahrt und gefördert sowie die Wettbewerbsfähigkeit der Kultur- und Kreativbranche gestärkt werden. „Die Kultur- und Kreativ¬branche in Europa bietet großes Beschäftigungs- und Wachstumspotenzial. Zugleich helfen EU- Förderungen tausenden Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturschaffenden, neue Publikumsschichten zu erreichen. Ohne diese Unterstützung wäre es für sie schwierig, oder sogar unmöglich, neue Märkte zu erobern“, sagt Androulla Vassiliou EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend. 250.000 Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende werden Fördergelder für ihre Arbeit bekommen, so dass sie neue Publikumsschichten außerhalb ihrer Heimatländer erreichen. Credit © European Union
stay informed • get involved • give a stage NEWS AGENDA MISSION HOME
JOIN US GET IN TOUCH Lyrik, das ist Musik in Verbindung mit einer Idee; Musik ohne diese Idee ist Musik »an und für sich«; die Idee, ohne Musik, ist Prosa in ihrer ursprünglichen Bedeutung.  Edgar Allan Poe
KONTAKT NEWSLETTER MITGLIEDSCHAFT EUROPEAN TALENTS ZUSAMMENARBEIT EU FÖRDERUNGEN EU KULTURPOLITIK KREATIVES EUROPA